- - Facebook Kommentare zu Blogger

Facebook Kommentare zu Blogger

Facebook arbeitet weiter an Innovationen. und mit dieser Entwicklung folgen Blogger (und andere Websites) dem Pfad und möchten, dass ihre Websites sozialer sind (wie im Fall von Erholung;; Ich kann nicht genug davon bekommen, deinen Beitrag zu lesen ...)

Wir haben der Seite bereits den "Gefällt mir" -Button hinzugefügt ...
Wir fügen jedem Beitrag auch die Schaltfläche "Gefällt mir" oder "Empfehlen" hinzu ...
Was fehlt uns? Nun, wir müssen die Kommentare von Facebook hinzufügen, aber in unserem Blog unter der Plattform von Blogger.com

Das hier Facebook Social Plug-in akzeptiert nicht die berühmten Iframes, die zum Hinzufügen der anderen verfügbar waren (z. B. die Schaltfläche "Gefällt mir", wie "Box", "Live Stream" usw.); in diesem Fall die "Kommentare"Sie müssen niedrig gehen XFBML und dafür müssen wir klar sein, dass es erfordert Javascript SDK.

Was sind all diese Dinge? Auf Spanisch bitte ...

Zuerst müssen wir auf Facebook "arbeiten" ...

  1. Lass uns http://www.facebook.com/developers
  2. Klicken Sie auf "Neue Anwendung konfigurieren".
  3. Wir schreiben den Namen der Anwendung; Zum Beispiel "MyBlogger Web" (ohne Anführungszeichen), und wir erstellen es.
  4. Optional: Unmittelbar nach dem vorherigen Schritt gehen wir zu einem Bildschirm, auf dem die Basisdaten der Anwendung angezeigt werden. Aber was wir jetzt brauchen, ist uns egal. Es ist optional, eine Beschreibung einzugeben und alle Informationen zu vervollständigen, die Sie von uns anfordern.
  5. Wir klicken auf den Teil "Website" (auf der linken Seite befindet sich der Link).
  6. In "Site URL" setzen wir: "http://my-site-blogger.blogspot.com/" und in "Site Domain" setzen wir: "blogspot.com" (wie es ist!) ... klicken Sie auf "Änderungen speichern".
  7. Wir werden zu einem Bildschirm gehen, der uns das "Anwendungs-ID"," API-Schlüssel "und andere Daten, die ... für uns das einzige, was für uns wichtig ist, ist die" App-ID ".
    Wenn Sie also ein akribischer Benutzer sind, kopieren Sie diese ID, da sie in den nächsten Schritten hilfreich sein wird.
Einige wichtige Hinweise, die Sie beachten sollten:
  • Es ist wahrscheinlich (aufgrund des Facebook-Uploadshauptsächlich) dass, während sie Änderungen speichern, die Site ihnen einen Fehler auslöst ... und sagt, dass sie daran arbeiten (oder so ähnlich). Es ist mir passiert. Wenn dies passiert, sollten Sie es ignorieren und zur Website zurückkehren Facebook.com/developers denn selbst wenn Sie es nicht glauben, wurden die Änderungen gespeichert (wenn Sie Zweifel haben, überprüfen Sie).
  • Warten Sie nach dem Erstellen der Anwendung zwischen 2 und20 Minuten. Ich empfehle 10 Minuten zu warten, niemand wird 10 Minuten sterben, sie fliegen im Internet vorbei! Es wird empfohlen zu warten ... und ehrlich gesagt - ich habe immer noch keinen Grund, warum FB empfiehlt, zu warten, um den Prozess fortzusetzen :-)

Jetzt werden wir in Blogger "arbeiten" ...
Bevor Sie den Code berühren, erstellen wir eine Sicherungskopie. Dazu fahren wir mit Schritt 2 fort (siehedarunter) wählen wir den gesamten Code aus und fügen ihn in einen Notizblock ein. Wir behalten den Block irgendwo auf dem Desktop, um ihn in kritischen Situationen zur Hand zu haben.

  1. Wir betreten unsere blogger.com (im Administrationsbereich).
  2. Wir gehen zu "Design" -> "HTML bearbeiten" und klicken auf die kleine Schaltfläche (Kontrollkästchen) mit der Aufschrift "Widget-Vorlagen erweitern".
  3. Wir werden nach dem Tag suchen, auf dem <html ... steht, und bevor es geschlossen wird, müssen wir Folgendes einfügen: xmlns: fb = 'http: //www.facebook.com/2008/fbml'
    Ich zeige dir:
    1
  4. Jetzt werden wir </ head> suchen und vor diesem Tag werden wir die Open Graph Protocol Meta-Tags hinzufügen, weitere Informationen? Lesen Sie die Sozialer Blogspot.
    Das sollte so aussehen:

    <b: if cond = 'data: blog.pageType == "item" '> <br /> <meta expr: content = 'data: blog.pageTitle' property = 'og: title' /> <br /> <meta expr: content = 'data: blog.url' property = 'og: url' /> <br /> <b: else /> <br /> <meta expr: content = 'data: blog.title' property = 'og: title' /> <br /> <meta expr: content = 'data: blog.homepageUrl' property = 'og: url' /> <br /> </ b: if> <br /> <meta content = '<strong> Site-Name </ strong>' property = 'og: Site-Name' /> <br /> <meta content = '<strong> http://google.com/help/hc/images/logos/blogger_logo.gif </ strong>' property = 'og: image' /> <br /> <meta content = '<strong> IHRE APP-ID </ strong>' property = 'fb: app_id' /> <br /> <meta content = '<strong> IHRE-FACEBOOK-PROFIL-ID </ strong>' property = 'fb: admins' /> <br /> <meta content = 'article' property = 'og: type' /> <br /> <strong> <em> </ head> kopiere mich nicht. </ em> <br /> <br /> </ strong>Als "Site-Name" der Name Ihrer Site. Weder die Adresse noch die URL, hier ist der Name! =)
    Wenn Sie möchten, können Sie dieses Bild entfernen. Wenn nicht, lassen Sie es und wählen Sie ein Bild aus, das Ihre Site darstellt.
    In "IHRE APP-ID" werden sie den Code der Anwendung einfügen, die ich in den ersten Schritten kopiert habe (von "Arbeit" auf Facebook).
    In "IHRE FACEBOOK-PROFIL-ID" wird die Nummer jedes Benutzers auf Facebook angegeben.

  5. Jetzt suchen wir nach <body> und fügen unmittelbar nach diesem Tag hinzu:
    <div id = "fb-root"> </ div> <br /> <script> <br /> window.fbAsyncInit = function () {<br /> FB.init ({<br /> appId: '<strong> IHRE APP-ID </ strong>', <br /> Status: true, // Anmeldestatus überprüfen <br /> cookie: true, // Cookies aktivieren, damit der Server auf die Sitzung zugreifen kann <br /> xfbml: true // XFBML analysieren <br /> }); <br /> }; <br /> (function () {<br /> var e = document.createElement ('script'); <br /> e.src = document.location.protocol + '//connect.facebook.net/es_LA/all.js'; <br /> e.async = true; <br /> document.getElementById ('fb-root'). appendChild (e); <br /> } ()); <br /> </ script>

    Das einzige, was wir ändern müssen, ist IHRE APP-ID für die Nummer, die ich notiert habe.

Erst jetzt können wir das Kommentar-Plugin hinzufügen.
Nun dann, Empfehlung, Führen Sie eine "Vorschau" des Bloggers durch, um sicherzustellen, dass Ihr Blog weiterhin gut geladen wird und keine Fehler vorliegen. Wenn Sie einen Fehler haben, haben Sie leider ETWAS falsch gemacht, und Sie müssen Ihre Schritte überprüfen ...

Hinzufügen des Kommentarfelds ...
  1. Wir suchen <data: post.body /> und fügen Sie sofort Folgendes ein:
    <div> <br/> <br/> <fb: Kommentare expr: title = 'data: post.title' expr: url = 'data: post.url' expr: xid = 'data: post.id' /> </ div>
    Wenn Sie diesen Code hinzufügen, wird das Kommentarfeld auf unserer Hauptseite unter jedem Beitrag angezeigt.
  2. Optional: Wenn Sie nicht möchten, dass es in jedem Beitrag erscheint (in derHauptseite), und Sie möchten, dass es angezeigt wird, wenn der Benutzer den Beitrag liest, dh in jedem Beitrag muss folgender Code unter <data: post.body /> eingefügt werden:
    <b: if cond = 'data: blog.pageType == "item"'> <div> <br/> <br/> <fb: Kommentare expr: title = 'data: post.title' expr: url = ' data: post.url 'expr: xid =' data: post.id '/> </ div> </ b: if>
  3. Lassen Sie uns eine weitere "Vorschau" der Änderungen machen ... wiedu siehst es Ist alles richtig? In der Blogger-Vorschau sollte ein neues Fenster mit Ihrem Blog geöffnet werden, in dem das Kommentarfeld angezeigt wird (nur wenn Sie es auf der Hauptseite platziert haben).
  4. Wenn alles gut geht, speichern wir die Änderungen in der Vorlage! =)

Nun, ist alles gut gelaufen? Gehen wir jetzt zum Kommentarthema… und dieser Teil ist wichtig… VERGESSEN SIE NICHT, DIESES ZU LESEN!

Das Hinzufügen von Facebook-Kommentaren zu Ihrem Blog wirdErlaube Leuten zu kommentieren, kommentiere automatisch Facebook selbst und erweitere deine Möglichkeiten der "Verbreitung" ... (offensichtlich, wenn diese Person einen Facebook-Account hat). Wenn wir Blogger-Kommentare nicht deaktivieren, haben wir zwei parallele Kommentarsysteme im selben Blog ... es wäre ein Chaos für uns und für den Leser ... finden Sie nicht?

Wir müssen die Kommentare deaktivieren ...

  1. Gehen wir zu blogger.com
  2. Konfiguration -> Kommentare -> Wir suchen nach Kommentaren und verstecken sie:
  3. Und wir speichern die Änderungen. Und fertig! Jetzt sind wir fertig !!!!

Ich werde einen zweiten Beitrag schreiben müssen, um weitere Überlegungen zu diesem Thema anzustellen, da sie mich sonst hassen werden. Das Original-Tuto (auf Englisch) ist Gil Goldshlagerund ich fügte meine eigenen Gewürze hinzu. Mit diesem Beitrag habe ich den Rekord gebrochen, ich denke, es ist der längste Beitrag im Blog;) [wenn wir gerade erst angefangen haben]

Fühlen Sie sich frei, sich auszudrücken und uns (auf Facebook) alles zu sagen, was Sie über diesen Beitrag denken! ;-);

</ p>

Feedback